Mein Papa sagt immer: „Gülü seven dikenine katlanir“, was so viel bedeutet wie: „Wer die Rose liebt, erträgt die Dornen“ und ich finde man hätte es nicht besser ausdrücken können.

Eifersucht

Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft. 

E̱i̱·fer·sucht
Substantiv [die]
  • die Angst, jmds. Liebe an einen anderen Menschen zu verlieren.

    Eifersucht ist ein Cocktail aus vielen Gefühlen und Verhaltensweisen wie Angst, Misstrauen, Minderwertigkeitsgefühle, sich vernachlässigt fühlen, verdächtigen, kontrollieren, Schuldgefühle, Wut usw.

    Aber warum sind wir eifersüchtig, wenn es um unseren Partner geht? Gerade in einer Beziehungen, in welcher wir alles versuchen richtig zu machen, kommt Eifersucht ins Spiel.

     Wir haben Angst, dass unser Partner uns nicht mehr liebt und uns verlässt. Wir haben angst betrogen oder hintergangen zu werden. Aufgrund dieser Angst, haben wir Verlustsängste und können unseren Partner nicht vertrauen. Um Klarheit zu schaffen, kontrollieren wir unseren Partner.
    Diese Angst kann uns auffressen..
    Wir verlangen Liebesbeweise, überdenken jedes klitzekleine Handeln des Partners, fühlen uns nicht gut genug, nicht interessant genug und dies wiederrum führt dazu, dass wir denken, dass unser Partner uns aufgrund unser Eifersuchtsanfälle verlässt.

    Und wie kriegt man diese Eifersucht in den Griff?

    SELBSTLIEBE

Heiraten

Ich wollte niemals heiraten und jetzt will ich plötzlich heiraten. Wie passiert sowas? Liegt es an der inneren Einstellung, die sich verändert hat? Oder liegt es vielleicht an den Menschen, den man an seiner Seite hat?

Meine Frage zum Montag